Schwarzwild

Unsere Wildschweine (das Schwarzwild) finden auf über 5 ha Gehege-Fläche ausreichend Platz zum Wühlen und Suhlen.

Sie leben im Familienverband der sogenannten Rotte.
Die älteren Weibchen – die Bachen- führen ihre Familiengruppen mit Frischlingen (die ganz kleinen gestreiften) und Überläufern (die jugendlichen etwas größeren Rabauken) auf der Suche nach Nahrung, einem geeigneten Schlafplatz, einer schön feuchten Suhle oder auch einem Baum an dem man sich anschließend gut den Schlamm aus dem Fell rubbeln kann, durch das Gehege.
Ab und zu werden sie dabei durch einen der Keiler (Männchen) begleitet.


<< Zurück zur Übersicht ‚Unsere Tiere‘