Iltis/Frettchen

Iltisfrettchenrüde Kratos lebt hier mit sieben weiblichen Mitbewohnerinnen – überwiegend seinen Schwestern – zusammen. Da alle Weibchen kastriert sind, klappt diese Lebensgemeinschaft sehr gut.

Bei uns im Gehege leben Frettchen, die domestizierte Haustierform ihrer wilden Verwandten der Iltisse.
Die Tiere sind sehr verspielt und verbringen daher viel Zeit mit herumtollen, balgen und gegenseitigen Jagd–Spielchen. Die kleinen Raubtiere aus der Familie der Marder wurden vermutlich schon vor rund 2.500 Jahren domestiziert, um sie für die Jagd zu nutzen.
Wer viel spielt wird auch müde, daher wird auch gerne zusammen in der Schlafbox oder in Verstecken im Gehege gemeinsam gedöst.

<< Zurück zur Übersicht ‚Unsere Tiere‘