Baum des Jahres Pfad

Im Oktober eines jeden Jahres wird der Baum des Jahres von der „BAUM DES JAHRES – Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ und durch deren Fachbeirat, das „Kuratorium Baum des Jahres“ (KBJ), für das darauffolgende Jahr bestimmt.

Im September 2018 hat das Wildpark-Team begonnen, den neuen Baum des Jahres Pfad aufzubauen. In Kürze wird der Pfad fertig gestellt sein.

Insgesamt 27 unaufdringliche  Informationtafeln weisen den Besucher auf die jeweilige Baumart hin. Kurze prägnante Texte, stellen die einzelnen Baumarten und deren Besonderheiten vor .

Informationstafel zum Spitzahorn

Wussten Sie z.B. das aus dem Feldahorn mit seinem Vitamin C- haltigen Blättern früher eine Art Sauerkraut hergestellt wurde? Oder das die geflügelten Früchte der Esche bis zu 100 m weit fliegen können?

Sobald der Pfad fertig ist, werden wir hier eine Übersichtskarte mit den Baumarten und deren „Jahr“ veröffentlichen.